A Real Hero

Standard

Habt ihr einen Helden? Oder, wartet, ich fange anders an: Was ist ein Held für euch? Blickt ihr zu jemandem auf? Oder macht man das nicht mehr, in einer Welt, in der das eigene Ego das größte Kapital ist; ist es uncool, sich für jemanden anderen  zu begeistern als  für sich selbst?

Falsch. Man kann nicht genug Vorbilder haben. Große Menschen, zu denen man aufschaut, große Menschen, die sich die Rettung der Welt zur Lebensaufgabe gemacht haben, fulltime worldsaver sozusagen. Jetzt fängt die wieder mit der Weltrettung an, werden einige nun denken. Ja, ich bin naiv genug, um an die Welt zu glauben. „Ich denke, dass Naivität eine scharfe Waffe ist.“, sagt Nadesha Tolokonnikowa. Hat sie den Heldenstatus verdient, weil sie mit ihren Pussy Riot einen politischen Skandal auslöste, in dem sie etwas tat, was sie als nötig erachtete, um ihre Interessen zu vertreten?

Widerstandskämpfer sind immer Helden, sagt ihr. Darauf können wir uns wohl einigen. Und was ist mit den anderen? Die, die auch groß sind, auch wenn man es ihnen nicht ansieht. Was ist z.B. mit den Ruhigen, den Stillen? Was ist mit den Schreibern? Mit denen, die die Welt mit Buchstaben retten?

Ein Buch kann die Welt nicht besser machen, sagt ihr. Dann habt ihr einfach noch nicht das richtige gelesen, sage ich. Markus Zusak schafft es gleich mit zwei Romanen auf die Liste: Die Bücherdiebin. Natürlich. Und Der Joker – Die Fibel für (oder gegen) das Jugendleiden schlechthin. Matt Ruff. John Green. J.D.Salinger. Hermann Hesse. Remco Campert. Marisha Pessl. Juli Zeh. Die Liste ist endlos.

Wen habt ihr noch? Wer sind eure stillen Helden? Lasst es mich wissen, ich bin extrem gewillt, die Liste wachsen zu lassen…

IMG_2144[1]

Advertisements

»

  1. Huhu,also mein Held ist und bleibt mein Sohnemann…ich bewundere seine Kreativität und wie er seine Welt immer wieder und wieder rettet. Meine Welt rettet er natürlich auch,sonst würde ich im Sumpf von Gedanken und psychogewirr enden;)

    knutscher von mir

    • Kinder-die wahren Helden der Welt. Absolut richtig! Deinen Sohnemann kenne ich zufällig persönlich, er erfüllt alle Kriterien eines Helden, und wird wohl zu einem heranwachsen…Achtung, Lob an die Erziehung! Doch…als still würde ich ihn jetzt nicht unbedingt betiteln 😛 Außer, er schaut ein Buch an, und…Moment, da haben wir ja die Parallele!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s