Es sollte immer Wind sein.

Standard

Ihr wisst ja, dass ich auf leichter Kost bin, was Buchstaben betrifft. Das hat rein zeittechnische Gründe. Ich widme mich also Novellen, Essays und meiner Liebe, den Kurzgeschichten.Frühling

Auf Scheiningbreit.de, einer Seite, die ich regelmäßig und gern besuche, habe ich eine Perle gefunden. Eine Kurzgeschichte: Die Nacht von Winter auf Frühling, geschrieben von Verena Keßler, Studentin der Literatur und Linguistik. Die Geschichte ist klein, so klein, dass sie schon gar nicht mehr als Kurzgeschichte durchgeht, ein xs-Format sozusagen; und deshalb begeisternd, weil sie mit wundervollen Adjektiven und Nebensätzen würzt. Guten Appetit!

http://scheiningbreit.de/die-nacht-von-winter-auf-fruehling/

(Überschrift-Zitat aus Die Nacht von Winter auf Frühling)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s