the end is coming but it’s okay

Standard

Auf einem Festival dürfen jene Songs nicht fehlen, die diesen vorwärtstreibenden Charakter haben. Train with no name ist so ein Song. Während man in der Glut der untergehenden Sonne tanzt, schreit das Unterbewusstsein, dass man schnell losgehen und sein Leben ändern muss.

The Veils erfinden das Rad nicht neu, und das führt uns zu solch essentiellen Fragen, ob wir denn immer alles neu, immer alles besser machen müssen. Nein, müssen wir nicht. Wir müssen es nur tun.

(Überschrift-Zitat aus Train with no name von The Veils)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s